My Wolves

Hier könnt ihr euch ein eigenes Wolfsrudel halten und mit ihm spannende Abenteuer erleben!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Herbst in Schweden [Alle]

Nach unten 
AutorNachricht
Poof
Ober-Admina
avatar

Lups : 2772
Anzahl der Beiträge : 837
Erfahrung : 1630
Anmeldedatum : 07.04.11
Ort : Dritte Dimension

BeitragThema: Herbst in Schweden [Alle]   Mo Okt 24, 2011 4:03 am

Der Herbst war heraufgezogen und fuhr mit windigen Fingern durch die Wipfel der Bäume. Er riss die roten Blätter von den Bäumen und wirbelte sie durch die kühle Luft.
Die Sonne schien matt zwischen den Kiefern hindurch auf das Lager der Silverwolves. Es war nun an der Zeit sich auf den Winter vorzubereiten. Das Rudel war in Aufruhr. Ständig lief jemand auf den ausgetrampelten Lagerplatz brachte Beute oder Kräuter.

Auf dem Lagerplatz
Der Kampf mit den Nachbarn war nun schon lange her, die Wölfe gingen schon viele Monde lang wieder ihrer Routine nach, doch nun war der Herbst gekommen und eine Unruhe breitete sich im Lager aus. Die Jäger waren hektisch, der Alpha und sein Stellvertreter immer im Gespräch. Sie planten den Winter, wie das Rudel überleben sollte. Nur die Mütter von Welpen oder Jährlingen lagen gemütlich in der Sonne oder waren im Wald um die Jungen zu bewegen. Zu ihnen gehörte auch Lola, die zur Zeit fünf Welpen säugte. Ihre eigenen Jungen, Sephil und Lilith, und die drei Welpen ihres Onkels Lucian, deren Mutter sie verlassen hatte. Marlin und ihre Geschwister Marlena und Moritz hatten gar nicht registirert, dass die Fähe welche sich um sie kümmerte nicht die wahre Mutter war. Doch irgendwann würde Lucian es ihnen erklären müssen.

Im Wald, nahe beim Fluss
Andrew, ein junger Krieger, führte eine Jagdrotte hinaus. Er wollte am Fluss, wo die Beute immer fett war jagen. Auch jetzt wenn es kälter wurde fand man dort noch viele Hasen oder Kanninchen. Später wollte er seine Gefährten, Norah und Desire, noch mit auf Hetzjagd nehmen. Ein Elch konnte das Rudel für ein bis zwei Tage durchfüttern. Behutsam schlichen die Jäger durch das dichte Unterholz. Sie bewegten sich vorsichtig und mit der Grazie die den meisten Silverwolves zugetan war. Immer wieder prüften sie die Luft auf Beutegerüche.

_____________________________
Keine Fragen per PN. Wir haben einen Hilfethread!
Mein Erledigt & Edit



Zuletzt von Poof am Di Nov 08, 2011 6:31 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://my-wolves.forumieren.net
KaddisFee
Feller
Feller
avatar

Lups : 1378
Anzahl der Beiträge : 429
Erfahrung : 1051
Anmeldedatum : 22.04.11
Alter : 22
Ort : Brandenburg

BeitragThema: Re: Herbst in Schweden [Alle]   Mo Okt 31, 2011 2:20 am

Das Rudel der Wings of Hope

Der Herbst war angefallen und doch in dem Rudel der Wings of Hope war Ruhe. Sie hatten seit Jahresanfang alles geplant. Wirklich alles. Sie würden ihren Rudelplatz wechseln. In eine sichere Gegend ziehen. Zurzeit waren sie ja in den weiten Feldern und Wälder ihres Gebietes, ihres Sommergebietes. Und nun würden sie weiterziehen. In den Osten zurück in ihre Herbst und Winterhöhlen. Die Höhlen, die unter der dicken Schicht Erde lagen. Es war ein weiter und auch nicht gerade ungefährlicher Weg aber dennoch mussten sie dorthin um zu überleben. Ihre Beute und alles was sie sonst noch zum überleben brauchten war schon dort. Die Rüden hatten alles herrüber gebracht um ihre Geliebten und ihre neugeborenen Welpen zu versorgen.

Der Beginn

Der Adler kreiste seine Wege über den Köpfen der Wölfe und ein Jaulen ertönte. Nun wusste Jana das es anfing. Sie lief vorraus währrend ihr Vater Lexus den Schluss bildete. Die Falling Rain Wölfe hatten sich aufgeteil und liefen vor - ihre Beschützer kümmerten sich derweil um die Welpen.
Die Welpen von den Beschützern und die Welpen von den Falling Rains. Denn immerhin hatten alle Wölfe Bedürfnisse und auch jede der Falling Rain Fähen wollen gute Mütter sein.
Jana lief, wie schon gesagt, vorraus. Sie würden nicht durch das Gebiet der Silverwolves gehen, denn einen weiteren Streit und weitere Verluste wollten sie nicht auf sich nehmen. Zwar wäre dieser Weg der kürzere doch die Alphas hatten nuneinmal entschieden.
Sie würden an den Grenzen laufen. Außernherum um sich dann endlich in ihre Höhlen zu legen und sich auszuruhen.

Eliza

Die Alphera wollte nachkommen, war also dementsprechend alleine losgezogen. Sie ging dicht an der Grenze zu den Silverwolves und suchte mit ihre bloßen Fähigkeiten nach ihrer Tochter Roxana. Sie wollte sie wiedersehen. Wissen wie es ihr ging und einfach nur sicher sein das ihre Tochter alles gut meisterte, jetzt wo sie ihren alten Rudelplatz ja verließen und die Silverwolves sie nicht finden würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Herbst in Schweden [Alle]
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
My Wolves :: Die Wölfe :: Plots-
Gehe zu: